Goodbye New York

Einmal am Time Square stehen und den Pulsschlag der Nachrichten auf dem Laufband verfolgen. Heute gibts nichts Neues, das die Welt aus den Angeln hebt. Keine Katastrophe, keine Erfolgsmeldung. Aber verdammt kalt ist es.

Der Wind pfeift eisig durch die Hochhaus-schluchten.

Wir flüchten uns in den Disney-Store, um uns ein wenig aufzuwärmen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Chinatown & Lower East Side

Nach einem weiteren Ausflug in die Schuhläden an der Sixth Avenue nehmen wir die Metro und fahren noch einmal in den Süden von Manhattan. Das Wetter meint es heute leider nicht so gut mit uns. Bei leichtem Nieselregen macht das Strawanzen durch Chinatown nur halb so viel Spaß. Als biegen wir Richtung Lower East Side ab und folgen mal wieder der Spur der Street Art Künstler. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Kein Tag soll euch tilgen aus der Erinnerung…

Zum Verständnis der USA gehört in jedem Fall auch ein Besuch von Ground Zero in New York. Im 4 Hektar großen Liberty Park befinden sich das Mahnmal und das Museum für die Ereignisse und Opfer des 9. September 2001. Sie gehören zu den beeindruckendsten Erinnerungsorten, die wir auf unseren gemeinsamen Reisen der letzten Jahre besucht haben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Zurück in New York…

Trotz unserer „sportlichen“ Erfahrung auf dem Hinflug riskieren wir den Rückflug von Nashville nach New York wieder mit „spirit“. Dieses Mal haben wir mehr Glück mit dem Billigflieger. Die Mittags-Maschine startet lediglich mit einstündiger Verspätung, Erfreulich: Bereits beim Einchecken werden kostenlos Mund-Nasen-Masken verteilt. Ein Angebot, das von einigen Passagieren großzügig in Anspruch genommen wird, auch wenn es einige gibt, die das Prinzip der gleichzeitigen Bedeckung von Mund und Nase nicht so ganz begreifen wollen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Honky Tonk in Nashville

Unser Roundtrip mit dem Chevy Malibu endet, wo er begonnen hat. Nur das wir jetzt in Nashville übernachten können und somit Zeit für einen Besuch der Clubs und Musikkneipen am Lower Broadway haben. Bereits am Vorabend sind wir von Chattanooga losgefahren und haben uns in der Innenstadt von Nashville ein passendes Quartier gesucht.

Glück gehabt, denn am Morgen beginnt es heftig zu schneien, der Kälteeinbruch, der bereits einige Tage zuvor Washington D.C. in ein Schneechaos gestürzt hat, ist jetzt auch in der Mitte des Bundesstaates Tennessee angekommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Es muss nicht immer Jack D. sein

Choo choo! Der Bigband-Sound von Glen Miller kommt einem ins Ohr, wenn man an Chattanooga denkt. Das Eisenbahn-Museum hat heute geschlossen, aber den Außenbereich dürfen wir besuchen. Den besungenen Chatanooga Choo Choo sucht man hier freilich vergeblich. Der befindet sich in der Market Street im Herzen der Stadt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Savannah – mehr als nur eine grandiose Filmkulisse

Die schönste Altstadt, die wir auf unserer Reise durch die Südstaaten besuchten ist wohl der „Historic District“ von Savannah im Bundesstaat Georgia. Obwohl man ihn bequem auch zu fuß „erforschen kann, haben wir uns für eine 90-minütige Fahrt mit einem Trolley-Bus der Old Savannah Tour entschieden und die Variante gewählt, bei der man an jedem beliebigen der 15 Haltepunkte aus- und später wieder zusteigen kann. Während der Fahrt erläutert ein Fremdenführer ausführlich, was es rechts und links der Route zu sehen gibt. Damit nicht genug. Unterwegs steigen drei von Schauspielern zum Leben erweckte historische Persönlichkeiten Savannahs zu und erzählen ihre Geschichten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Einmal Mond und zurück…

Ein Besuch im Kennedy Space Center (KSC) ist immer eine kleine Zeitreise. Vor allem, wenn man einen Platz für die Apollo-Bustour ergattern kann. Der Bus fährt übers Gelände zum Apollo/Saturn V Center, in dem sich eine von drei der nicht verwendeten Original Saturn-V-Raketen befindet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Einmal Keys und zurück…

Keine Reise ohne einmal „etwas“ früher aufstehen. Wir starten Morgens um 6 Uhr von Miami und fahren Richtung Key West. Perfektes Timing, um den Sonnenaufgang in den Florida  Keys zu erleben … Auf etwa halber Strecke ist Zeit für ein Frühstück im Midway Café. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Strawanzen in Little Havanna & South Beach

Es gibt Begriffe, die man sich plötzlich nicht mehr zu benutzen traut, weil man riskiert, missverstanden zu werden. „Spaziergang“ ist einer davon. Zum Glück gibt es Alternativen: der ehemalige Biermösl Blosn Multi-Instrumentalist Christoph Well hat für „Stofferl Wells Bayern“ mit seinen Reportagen für diese Art der neugierigen Welterkundung den Begriff „Strawanzen“ populär gemacht… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar